Niederkrüchten setzt sich für Naturschutz ein

Die Gemeinde Niederkrüchten setzt sich für mehr Naturschutz und biologische Vielfalt ein. Dazu hat sie in den vergangenen Jahren insgesamt 14 Projekte auf die Beine gestellt.

© Welle Niederrhein

Dabei sind unter anderem mehrere Blühflächen entlang von Regenrückhaltebecken oder Streuobstwiesen entstanden. Bis Jahresende sollen außerdem fast 2.000 Straßenlaternen in Niederkrüchten gegen moderne LED-Leuchten ausgetauscht werden, um so Insekten zu schützen. Außerdem beschäftigen sich Projektgruppen mit der nachhaltigen Gestaltung von Friedhofsgräbern - und Umweltunterricht an Schulen.

Weitere Meldungen