Sport Kompakt

Sport kompakt

Der Niederrhein ist auch sportlich gesehen eine echte Top-Region. Wir haben viele Vereine, die richtig erfolgreich sind und ihren Fans etwas bieten können und wollen.


In unserer Rubrik "Sport kompakt" bekommt Ihr alle wichtigen Informationen, was bei den Vereinen am Niederrhein aktuell ansteht. Wir schauen uns unter anderem den KFC Uerdingen und die Borussia aus Mönchengladbach, die Krefeld Pinguine und die HSG Krefeld oder auch den VVV Venlo an.

VVV-Venlo

VVV-Venlo hat sich letzte Woche von seinem Trainer Robert Maaskant getrennt.
Nach sieben Niederlagen in Folge in der Niederländischen Ehrendivision hat der Verein reagiert. Bis zur Winterpause soll erstmal der ehemalige Co-Trainer Jey Driessen übernehmen. Er war im Sommer zusammen mit dem ehemaligen Cheftrainer in die Vereinigten Arabischen Emirate gewechselt. Kommenden Sonntag gibt er sein Debüt gegen Twente Enschede. Anstoß im Stadion "De Koel" ist um 16 Uhr 45.

Krefeld Pinguine

Die Krefeld Pinguine konnten gestern Nachmittag den nächsten Heimsieg feiern. Gegen die Augsburger Panther gewann der KEV deutlich mit 7 zu 4. Dadurch klettern die Pinguine in der DEL-Tabelle auf den 11. Platz.
Beeindruckend waren auch die Bilder vom Fanmarsch durch die Krefelder Innenstadt.
Etwa 700 Fans und ehemalige Spieler haben ein Zeichen für den Erhalt des DEL-Standorts Krefeld gesetzt. Starke Aktion! Kommenden Donnerstag steht ein Heimspiel gegen die Nürnberg Ice Tigers an, Sonntag sind die Pinguine bei den Kölner Haien zu Gast.

HSG Krefeld

Die HSG Krefeld wartet weiter auf den zweiten Saisonsieg in der zweiten Handball-Bundesliga. Gegen die SG Bietigheim mussten die Krefelder am Wochenende eine 19 zu 26-Niederlage einstecken. In der Tabelle bleibt die HSG weiter auf dem letzten Platz. Schon übermorgen geht es zum Auswärtsspiel nach Hamm.

© Welle Niederrhein