Sport kompakt

Sport kompakt

Der Niederrhein ist auch sportlich gesehen eine echte Top-Region. Wir haben viele Vereine, die richtig erfolgreich sind und ihren Fans etwas bieten können und wollen. In unserer Rubrik "Sport kompakt" bekommt Ihr alle wichtigen Informationen, was bei den Vereinen am Niederrhein aktuell ansteht. Wir schauen uns unter anderem den KFC Uerdingen und die Borussia aus Mönchengladbach, die Krefeld Pinguine und die HSG Krefeld Niederrhein oder auch VVV-Venlo an.

Borussia Mönchengladbach

Zwei Spieler von Borussia Mönchengladbach konnten sich am Wochenende in die Torschützenliste der Europameisterschaft eintragen. Stürmer Breel Embolo erzielte für die Schweiz die zwischenzeitliche Führung seiner Nationalmannschaft gegen Wales. Abwehrspieler Stefan Lainer traf am Sonntag (13.06.) für Österreich gegen Nordmazedonien. Am Montagabend (14.06.) spielt László Bénes mit der Slowakai gegen Polen. Die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft spielt erst am Dienstagabend (15.06.) gegen Weltmeister Frankreich.

KFC Uerdingen 05

Der KFC Uerdingen hat die Lizenz für die kommende Regionalliga-Saison bekommen. Ob die Krefelder allerdings an den Start gehen werden, ist nach einigen Medienberichten offenbar noch unklar. Nach Angaben der "Westdeutschen Zeitung" belasten den KFC zurzeit noch Verbindlichkeiten in Höhe von bis zu 800.000 Euro. Unterdessen bekommt der KFC Uerdingen Unterstützung für einen möglichen Neustart. Und zwar von der Stadt Krefeld und dem SV Oppum. Ab Dienstag (15.06.) sollen im Sportpark Oppum Probetrainings des KFC stattfinden, um die neue Mannschaft zusammenzustellen.

Krefeld Pinguine

Die Krefeld Pinguine arbeiten weiter am Kader für die kommende Saison in der Deutschen Eishockeyliga. Unter anderem verpflichten die Pinguine Stürmer Anton Berlyov. Der 27-jährige kommt aus der zweiten russischen Liga, wo er mit seinem Team zweimal Meister wurde. Außerdem will der KEV das Trainerteam neu aufstellen. Der Russe Igor Zakharkin wird das Trainerteam um Clark Donatelli, Boris Blank und Igor Gross erweitern. Der 63-jährige war unter anderem sechs Jahre lang als Assistenztrainer der russischen Nationalmannschaft tätig.