Sport kompakt

Sport kompakt

Der Niederrhein ist auch sportlich gesehen eine echte Top-Region. Wir haben viele Vereine, die richtig erfolgreich sind und ihren Fans etwas bieten können und wollen. In unserer Rubrik "Sport kompakt" bekommt Ihr alle wichtigen Informationen, was bei den Vereinen am Niederrhein aktuell ansteht. Wir schauen uns unter anderem den KFC Uerdingen und die Borussia aus Mönchengladbach, die Krefeld Pinguine und die HSG Krefeld Niederrhein oder auch VVV-Venlo an.

Eishockey

Die Krefeld Pinguine wollen den positiven Trend in der Deutschen Eishockeyliga aufrechterhalten und auch dieses Wochenende wichtige Punkte einfahren. Am Freitagabend (03.12.) empfängt der KEV den ERC Ingolstadt um Krefeld-Legende Daniel Pietta. Mit einem Sieg könnten die Pinguine auf einen einstelligen Tabellenplatz klettern. Außerdem könnte man den Vorsprung auf einen Nicht-Playoff-Platz vergrößern. Erstes Bully ist um 19:30 Uhr. Am Sonntag (05.12.) sind die Pinguine bei Aufsteiger Bietigheim zu Gast.

Fußball

Der KFC Uerdingen wartet weiter auf den zweiten Saisonsieg in der Fußball-Regionalliga West. Die nächste Chance auf einen Erfolg hat die Mannschaft von Trainer Alex Voigt am Samstagnachmittag (04.12.). Dann kommt der SV Lippstadt 08 nach Velbert. Die Gäste sind aktuell im Tabellenmittelfeld zu finden, der KFC weiter am Tabellenende. Anstoß in Velbert ist um 14 Uhr.

Borussia Mönchengladbach spielt in der Fußball-Bundesliga erst Sonntagabend (05.12.) zuhause gegen den SC Freiburg. Die Gladbacher brauchen dringend drei Punkte, um den Anschluss an die obere Tabellenhälfte halten zu können. Anstoß im BORUSSIA-PARK ist um 17:30 Uhr.

Handball

Die HSG Krefeld Niederrhein will am Wochenende die nächsten wichtigen Punkte in der dritten Handball-Liga holen. Zu Gast im ENNI Sportpark in Moers ist am Sonntag (05.12.) der Longericher SC aus Köln. Mit einem Sieg könnte die HSG die Tabellenführung weiter ausbauen. Anwurf ist um 16 Uhr.