Antrag wurde aus finanziellen Gründen abgelehnt

Die Krefelder SPD Fraktion geht aktuell davon aus, dass der Antrag zur Förderung der Sanierung des Fischelner Rathauses auch aus finanziellen Gründen von der Bezirksregierung Düsseldorf abgelehnt worden ist.

© Stadt Krefeld

Laut der Bezirksregierung sind im Jahr 2019 schon 60 Anträge abgelehnt worden. Das lege daran, dass mehr Anträge eingegangen seien, als Fördermittel zur Verfügung stehen. Mit dem Investitionspakt "Soziale Integration im Quartier" stellt die Landesregierung von NRW insgesamt 55 Millionen Euro für Projekte zur Verfügung. Die sollen auch im nächsten Jahr wieder bereitgestellt werden.

Weitere Meldungen