Welle Niederrhein on Tour

Welle Niederrhein on Tour - mit Monique van Schijndel und Sebastian Raab

Monique van Schijndel und Sebastian Raab gehen für Euch auf Tour - gemeinsam mit der Brauerei Königshof!

Eine Woche sind die beiden am Niederrhein unterwegs: Vom 16. bis zum 20. September könnten Sie Euch auch in Eurer Stadt besuchen. Dann seht Ihr die beiden Morgenmoderatoren von 08:00 - 16:00h live bei der Arbeit im Welle-Niederrhein-Citymobil und könnt gerne jederzeit auf einen Kaffee vorbeikommen!

Jeden Tag habt Ihr zudem die Chance auf einen tollen Gewinn vor Ort, aber auch auf einen großen Wochengewinn! Seid gespannt, was Monique und Sebastian für Euch bereithalten. Wir freuen uns auf Euch!

Unser Citymobil - hier begrüßen wir Euch!

© Welle Niederrhein

Die Idee

Die Krefelder Brauerei Königshof bringt den Raab und Monique auf Touren!

Radio machen zum Anfassen - Radiomoderatoren zum vollquatschen! Das ist die Idee von Welle Niederrhein on Tour. Wir touren durch den Niederrhein, damit ihr hautnah dabei sein könnt, wenn Radio mal nicht nur im Studio gemacht wird. Gemeinsam mit der Brauerei Königshof wollen wir die Themen bei Euch "aufploppen" lassen und mit Euch ins Gespräch kommen.

Dazu besuchen wir Euch in Eurer Stadt und freuen uns, wenn Ihr Monique und Sebastian an Ihrem Citymobil besuchen kommt. Jeden Tag haben wir noch eine kleine (oder große) Überraschung für Euch im Gepäck! Bereitet Euch darauf vor, dass Monique und Sebastian Euch herausfordern werden - zu Eurer jeweiligen Stadtwette. Vielleicht müsst Ihr Ihnen etwas bringen? Oder vortanzen? Oder ein Gedicht aufsagen? Was genau es ist, erfahrt Ihr immer erst am Nachmittag vorher- also einschalten bei Welle Niederrhein am Nachmittag!

Die Standorte:

Monique van Schijndel und Sebastian Raab können in einer Woche nicht überall sein, aber zumindest an diesen fünf ausgewählten Standorten:

Montag: Hüls
Dienstag: Brüggen
Mittwoch: Uerdingen
Donnerstag: St. Tönis
Freitag: Kaldenkirchen

Unsere Standorte

Hier findet Ihr uns!

© Welle Niederrhein

Montag, 16. September: Hüls

Beverly Hüls, Breetlook statt Helau und die Hölsche Trina!
Wir freuen uns mit unserer Tour als Erstes in Krefeld-Hüls Halt machen zu können. Wir wollen die Geschichten der Hülser hören, wieso Hüls besser ist als Krefeld, wieso es so lebenswert in Hüls ist und was das eigentlich mit diesem Breetlook auf sich hat. Kommt vorbei, liebe Hülser: Wir stehen auf dem Hülser Markt, direkt am Eingang aus der Richtung der Fußgängerzone - Ihr könnt uns also eigentlich gar nicht übersehen! Wir freuen uns auf Euch! Breetlook - sagt man doch so, oder?

Die Stadtwette für Hüls:

Wir wetten, dass es die Hülser nicht schaffen 87,7m Breetlook an die Bühne von Sebastian Raab und Monique van Schijndel zu bringen. Oder etwa doch?
Wenn die Hülser es schaffen, müssen Sebastian und Monique bei Obst und Gemüse Wirtz in Hüls aushelfen.
Natürlich spenden wir die Breetlook-Stangen alle an den guten Zweck, zum Beispiel die Krefelder Tafel!

Das Ergebnis:

Hüls hat richtig Gas gegeben und uns fast 300m Breetlook an die Bühne gebracht. Damit hat Hüls die Wette sehr deutlich für sich entschieden!!! Monique und Sebastian müssen jetzt bei Obst und Gemüse Wirtz aus Hüls aushelfen. Das hört ihr dann bei uns im Programm!

Hallo Hüls!

Dienstag, 17. September: Brüggen

Völkerverständigung liegt uns von Welle Niederrhein am Herzen!

Deswegen kommen wir auch nach Brüggen und wollen da mal stärken, worauf der ganze Ort stolz sein kann - auf die Vorstadtkrokodile. Die wurden in Brüggen, gut in Brüggen-Bracht gedreht, aber da Bracht ja zu Brüggen gehört, könnt Ihr alle stolz drauf sein. Unser Besuch steht unter genau diesem Motto: Völkerverständigung für Brüggen und Bracht!

Welle Niederrhein kommt direkt an die Burg in Brüggen - Monique van Schijndel und Sebastian Raab freuen sich auf Euren Besuch und Eure Geschichten aus Brüggen. Vielleicht könnt Ihr den Beiden erklären, was eigentlich genau das Problem ist? Und wo die Vorstadtkrokodile präsent waren und immer noch sind?

Die Stadtwette für Brüggen:

Monique und Sebastian wetten, dass es die Brüggener nicht schaffen uns 10 Beweise für den Dreh der Vorstadtkrokodile in Brüggen an die Bühne zu bringen. Requisiten, Fotos oder, oder, oder. Wir sind gespannt!!

Das Ergebnis:

Brüggen hat gewonnen! Die Brüggener konnten uns 11 Beweise für den Dreh der Vorstadtkrokodile an die Bühne bringen. Wir sind ganz begeistert von den vielen historischen Dingen, die uns gebracht wurden. Monique und Sebastian dürfen jetzt im Natur- und Tierpark Brüggen das erledigen, was gerade dort anfällt. Das hört Ihr dann auch in unserem Programm bei Welle Niederrhein!

Hallo Brüggen!

Mittwoch, 18. September: Uerdingen

Die frische Flussluft in Krefeld lassen wir uns nicht entgehen und kommen zu Euch nach Uerdingen!

Wir wollen die Krefelder im direkten Vergleich haben und kommen nach unserem Besuch in Hüls am Mittwoch nach Uerdingen. Monique van Schijndel und Sebastian Raab sind richtig heiß darauf zu erfahren: was macht den Uerdinger so besonders und was unterscheidet ihn von anderen Krefeldern? Komm zum alten Markt in Uerdingen und quatscht mit den Beiden...und vielleicht braucht Ihr dafür ja auch ein besonderes Gewand?

Die Stadtwette für Uerdingen:

Monique und Sebastian wetten, dass es die Uerdinger nicht schaffen 25 Sinterklaas auf den Marktplatz zu bringen - in vollem Kostüm versteht sich!
Schafft Uerdingen das und gewinnt die Wette, werden Monique und Sebastian zu Nikolaushelfern in einer Kita oder einer Schule. In welcher, darüber stimmt Ihr dann ab.

Hallo Uerdingen!

Donnerstag, 19. September: St.Tönis

An apple a day, keeps the doctor away.
Das sollte wohl in Sankt Tönis so gar kein Problem sein. Davon wollen sich Monique van Schijndel und Sebastian Raab aber selbst überzeugen und statten deswegen den Sankt Tönisern einen Besuch ab! Auf dem Parkplatz am REWE-Markt könnt Ihr Monique und Sebastian besuchen und mit Ihnen gemeinsam quatschen - über Äpfel, aber auch Birnen oder Eure persönliche Geschichte. Und vielleicht hat der Apfel auch irgendwas mit der Stadtwette zu tun?! Die beiden freuen sich!

 

Die Stadtwette für Tönisvorst:

Wilhelm Tell lässt grüßen! Hut auf den Kopf; Apfel auf den Hut.
Monique und Sebastian wetten, dass es die Tönisvorster nicht schaffen, zwischen 14:15 Uhr und 14:45 Uhr insgesamt 100 Äpfel von Hüten zu "schießen" (werfen). Die Höhe des Hutes variiert dabei.

 

Hallo St.Tönis!

Freitag, 20. September: Kaldenkirchen

Welle Niederrhein war eine Woche unterwegs und macht wo das Wochenfinale? Genau!
An der Grenze zu unseren Nachbarn und Moniques ursprünglicher Heimat. Wir feiern unser Tour-Finale in Kaldenkirchen und wollen dabei auch noch was ganz anderes feiern: Die deutsch/niederländische Freundschaft. Was macht die aus? Wie sieht die bei Euch in Kaldenkirchen aus? Schaut mal, was ihr alles so zu erzählen habt! Vielleicht kann Euch das auch helfen, die Stadtwette für Kaldenkirchen zu holen?

Monique und Sebastian freuen sich auf dem Kirchplatz auf Euch und Eure Geschichten!

Die Stadtwette für Kaldenkirchen:

Hallo Kaldenkirchen! Wir kommen zu Euch und unser Thema wird die deutsch-niederländische Freundschaft sein. Kein Wunder also, dass auch unsere Wette etwas mit diesem Thema zu tun hat. Monique van Schijndel und Sebastian Raab glauben nicht, dass ihr es schafft 20 Beweise für Eure deutsch-niederländische Freundschaft an die Bühne auf den Kirchplatz zu bringen. Oder etwa doch? Wir sind gespannt. Tot morgen, Kaldenkirchen!!!

 

Hallo Kaldenkirchen!