Ellen Kopatz

Moderation / Nachrichten

Steckbrief

Mein Werdegang ist...

... bis jetzt lang gewesen. 1991 bin ich im schönen Viersen auf die Welt gekommen, zur Schule gegangen, zwischendurch ein bisschen geschauspielert, 2011 mein Abi gemacht und dann ein halbes Jahr in Irland verbracht. Später hab ich mir dann gedacht: "Hey, machst du was mit Medien" Am Besten etwas, wo man vieeeeel quatschen kann. Habe dann Medienwissenschaften und Spanisch in Trier studiert, um dann weiter in Rheinland-Pfalz zu bleiben und ein Volo bei Antenne Pirmasens abzulegen. Den Rest der Geschichte gibts weiter unten. 


Das Radio zieht sich durch mein Leben…

...seit meiner Geburt. Meine Eltern waren schon immer die typischen Radiohörer. Nachdem ich nicht talentiert genug für eine Schauspielkarriere war, habe ich mich fürs Radio entschieden. Natürlich erst mal nur Probeweise als Praktikantin bei Radio 90,1. Dann habe ich das schöne Land NRW verlassen und war ein bisschen in Rheinland-Pfalz unterwegs. Da habe ich dann mein Volontariat bei Antenne Pirmasens gemacht.

Zurück in NRW habe ich eine kurze Zeit bei 1Live gearbeitet. Dann hat es mich nach Aachen zu Antenne AC verschlagen um dann bei Welle Niederrhein zu landen. Ich bin nicht nur Hörfunkjournalistin, sondern auch immer noch selber aktive Radiohörerin und ich liebe beides: Radio machen und die Kollegen belauschen.

 

Wäre ich nicht bei Welle Niederrhein gelandet, dann…

...würde ich jetzt auf irgendeiner Schauspielbühne stehen und die Menschen im Theater unterhalten.

 

Mein bestes Radioerlebnis ist...

Gute Musik aus dem besten Mix zu spielen, mit vielen verschiedenen Menschen täglich zusammen sein und jeden Tag vor neuen Herausforderungen zu stehen. Außerdem ist es immer interessant, Freunde oder Menschen von früher zu treffen, die mich ohne den eigenen Namen niemals im Radio erkannt hätten.

 

Mein Lieblingsort am Niederrhein ist…

...Die Stadt Viersen. Hier bin ich zuhause, habe alles was ich brauche (Freunde, Familie etc.) und es ist auch nicht weit bis zum Extrablatt, der Niers, dem Kletterwald oder vielleicht auch dem Kino Lichtspiele in Kempen.

 

Die Geduld meiner Kollegen teste ich…

...indem ich sie vollquatsche und eigentlich nie ein Ende finde. Außerdem habe ich fast immer ekelhaft gute Laune :)

 

In meiner Freizeit mache ich…

...viel. Einrad fahren, Gitarre spielen, ins Fitnessstudio gehen, Zumba, Bouldern und so wie so alles, was man zusammen mit anderen Menschen machen und sportlich aktiv sein kann.

 

Auf diese Serie will ich nicht verzichten…

...Ich bin eigentlich nicht so der Serienmensch aber wenn dann: Big Bang Theory, One Tree Hill, Mein Leben & Ich, Doctor´s Diary.

 

Mein absolutes Lieblingslied ist…

...gibt es viel zu viele, um sie alle zu nennen. Hier eine kleine Auswahl: Loud Luxury feat. brando - Body, Imany - Don´t be so shy, Busted - Ninetes, Avril Lavigne - Complicated, Juli - Elektrisches Gefühl, Lost Frequencies - Crazy, Yellowcard - Ocean avenue, Toploader - Dancing in the Moonlight und natürlich Eagle-Eye cherry - Save tonight.