Weniger Covid-Patienten in Krankenhäusern

Mittwoch, 16.06.2021 17:52

Die Corona-Lage entspannt sich auch in den Krankenhäusern am Niederrhein. Aktuell (Stand Mittwoch, 16.06.) müssen in Krefeld sechs Covid-Patienten stationär behandelt werden. Im Kreis Viersen sind es vier Personen.

© pololia - stock.adobe.com

Sowohl im Kreis, als auch in Krefeld liegt Stand heute jeweils nur noch ein Corona-Patient auf der Intensivstation. Außerdem haben sich am Niederrhein insgesamt zwölf Personen neu mit dem Virus angesteckt. Die Inzidenzen sinken weiter. Während Krefeld heute einen Wert von knapp 16 meldet, liegt die Inzidenz im Kreis Viersen jetzt bei 7,7.

Weitere Artikel

KFC beantragt Insolvenz

Der KFC Uerdingen hat beim Krefelder Amtsgericht Insolvenz angemeldet.

Hockey bei Olympia: Deutschland verpasst Gold und Silber

Die deutsche Hockey-Nationalmannschaft, mit den Krefelder Spielern Niklas Wellen und Timur Oruz, sind im Halbfinale der Olympischen Spiele von Tokio gescheitert und spielen jetzt

Drogenschmuggler auf der Autobahn

Die Polizei hat auf der A57 zwei Drogenschmuggler festgenommen. Bei der Fahrzeugkontrolle fanden die Beamten rund 12 kg Haschisch und über 60.000 Euro Bargeld.