Kita-Kind in Nettetal mit Corona infiziert

Ein Kind in einem Kindergarten in Nettetal ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Das hat der Kreis Viersen am Sonntag bekannt gegeben. Um welche Kita es sich handelt, wurde nicht mitgeteilt. Die Kita könne aber geöffnet bleiben. Nur die Kinder und die Erzieherinnen der betroffenen Gruppe müssten in Quarantäne – genauso wie alle weiteren Kontaktpersonen des infizierten Kindes.

© Rawpixel.com - stock.adobe.com

Ende Juni war bereits ein Kita-Kind aus Kempen positiv auf Corona getestet worden. Die komplette Kita-Gruppe und die Erzieherin kamen in Quarantäne. Da die Kita das Hygienekonzept einhielt, mussten die anderen Gruppen nicht geschlossen werden.

Weitere Meldungen