Diskussionen um S28-Verlängerung gehen weiter

Im Kreis Viersen gehen die Diskussionen rund um die Verlängerung der S28 von Kaarst nach Viersen weiter. Der SPD-Bundestagsabgeordnete für den Kreis Viersen, Udo Schiefner, will die Verlängerung in Etappen umsetzen, wenn bei den Planungen festgestellt wird, dass die komplette Verlängerung der Strecke nicht zügig umgesetzt werden kann.

© Welle Niederrhein | Das Bahnhofsgebäude in Viersen

Gegenwind bekommt Schiefner vor allem von Landrat Coenen und Viersens Bürgermeisterin Anemüller. Nur die Umsetzung der komplette Verlängerung mache Sinn, heißt es. Nur das gesamte Projekt erschließe den Kreis Viersen und verringere den Pendlerverkehr. Ansonsten übertreffen die Kosten den Nutzen.


Weitere Meldungen