Die schönsten Radtouren am Niederrhein

Der Niederrhein fährt während der Corona-Pandemie noch mehr Fahrrad als sowieso schon. Wir haben für Euch die schönsten Fahrradrouten am Niederrhein rausgesucht.

Die schönsten Routen am Niederrhein

Krefeld

Die „ArchitekTour" - eine Tour durch die Architektur-Stadt Krefeld.

Länge: 23 km

Start: Stadtwaldhaus Krefeld (Hüttenallee 108)

Über: Forsthaus, Kaiser-Wilhelm-Museum und Haus Sollbrüggen

Ende: Zoo Krefeld (Uerdinger Straße 377)

Die „NaTour" - eine Tour durch die vielseitige Natur der Stadt Krefeld

Länge: 30km

Start: Botanischer Garten

Über: Niederrheinische Landschaft, Uerdingen und Burg Linn

Ende: Krefeld Zoo

Die „KulTour" - kulturelle Highlights entdecken

Länge: 32 km

Start: Uerdingen

Über: Elfrather See, Hülser Berg und Stadtwald

Ende: Haus Lange - Haus Esters

Alle Routen auf einen Blick

Kreis Viersen

Der BahnRadweg Kreis Viersen - für sehr motivierte und geübte Radfahrer

Länge: 131 km

  • Verläuft durch alle neun Kommunen
  • Ist ausgeschildert
  • Verläuft parallel zu ehemaligen Bahntrassen im Kreis Viersen
  • Minimale Steigung
  • Weitere Infos und den Tourenplan gibt's hier

Radrundweg durch die Nettetaler Seenlandschaft

Länge: 28 km

  • Startpunkt: Informationszentrum der biologischen Station Krickenbecker Seen
  • Über Hinsbeck-Hombergen entlang der Hinsbecker Heide und weiter über Voursenbeck und Glabbach nach Büschen
  • Abschluss: Krickenbecker Seenlandschaft mit dem Schloss Krickenbeck
  • Weitere Infos und den Tourenplan gibt's hier

Rundweg Tönisvorst - Der Weg durch die Apfelstadt

Länge ca. 26 km

  • Start im Ortskern von Vorst an der Pfarrkirche St. Godehard
  • Über Huverheide (eines der bedeutendsten Apfel-Anbaugebiete in Tönisvorst), in Richtung St. Tönis mit der Streuffmühle. Durch den Forstwald und vorbei an Groß Lind über Berschel wieder zum Ausgangspunkt in Vorst
  • Weitere Infos und den Tourenplan gibt's hier

Individuelle Route planen?

Um eine individuelle Route zu planen, braucht Ihr entweder vernündtiges Kartenmaterial oder ein Smartphone mit entsprechender Navigations-App. Das Land NRW bietet eine Möglichkeit sich eine individuelle Route zu planen - auf einer eigens dafür eingerichteten Website.


Zudem bietet der Kreis Viersen ein ausgeschildertes Radwegenetz von mehr als 680 Kilometern Länge. Zu erkennen ist dieses an den weiß-roten Wegweisern, die Zielwegweiser und Zwischenwegweiser enthalten. Die Zielwegweiser weisen die Richtung mit Ziel-, Richtungs- und Kilometerangaben Zudem enthalten sie oft noch Knotenpunkte oder Hinweise auf touristische Themenrouten.


Zwischenwegweiser bieten Orientierung entlang der ausgeschilderten Strecke. Alle Infos rund um die verschiedenen Knotenpunkte gibt es hier!