Dachstuhlbrand in St. Tönis

Bei Arbeiten an einem Dach in St. Tönis im Kreis Viersen hat heute Morgen ein Dachstuhl Feuer gefangen.

Der Brand drohte sich über das gesamte Dach und das Innere des Hauses auszubreiten. Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte konnte die Ausdehnung verhindert werden. Der Schaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt. Das Haus ist unbewohnbar, verletzt wurde niemand.

Weitere Meldungen