Corona bleibt uns erhalten: Das Corona Update vom 25. Juni 2021

Mehr als die Hälfte der Deutschen plant in diesem Sommer einen Urlaub, anders als vor der Pandemie. 48% wollen auf Reisen in bestimmte Regionen verzichten – besonders wenn das mit einem Flug oder einer Bus-bzw. Bahnfahrt verbunden ist. 33% wollen sogar gar nicht fahren.

© Radio NRW
© Radio NRW
Button Spotify Button Deezer Button AudioNow Button FEYO

Mehr als die Hälfte der Deutschen plant in diesem Sommer einen Urlaub, anders als vor der Pandemie. 48% wollen auf Reisen in bestimmte Regionen verzichten – besonders wenn das mit einem Flug oder einer Bus-bzw. Bahnfahrt verbunden ist. 33% wollen sogar gar nicht fahren.

Dahinter könnte womöglich die Angst vor der Delta-Variant stecken. Dazu gab es heute frische Infos vom Robert Koch Institut.

Es ist Freitag und das heißt: Bühne frei für Lothar Wieler. Der Chef des Robert Koch Instituts, der seit über einem Jahr mit schiffsdieselhaftem Gleichmut durch die Krise führt, der Dauerwarner, die angezogene Handbremse im blauen Anzug, so nennt der Spiegel ihn. Und auch heute mahnt Wieler – diesmal vor der ansteckenden Delta-Variante. Die werde sich weiter ausbreiten und dagegen helfe neben maximaler Vorsicht auch im Sommer nur: impfen, impfen, impfen: „Wir wissen, dass Menschen, die vollständig geimpft sind, dass die gegen schwere Erkrankungen mit Delta geschützt sind. Das ist wirklich eine, wichtige und gute Nachricht. Ich beton aber: der vollständige Impfschutz ist wichtig“.

Momentan verdoppeln sich die Infektionszahlen mit Delta etwa jede Woche. Der Anteil liegt derzeit bei 15%. Betroffen sind vor allem unter 60jährige. Delta sorgt auch für mehr Krankenhausaufenthalte, so das RKI. Wie der Herbst wird, entscheidet auch das Verhalten jetzt im Sommer, so Gesundheitsminister Jens Spahn: „Wer will, dass die Schulen nach den Ferien sorgenfreier starten können, der sollte sich und seine Familie nach der Rückkehr aus dem Urlaub 1,2,3 Mal in einigen Tagen Abstand testen lassen, wie es ja kostenlos möglich ist. Und eben auch das Impfen hilft uns bei dieser Variante.“

Genug Impfstoff ist im Anmarsch, so Spahn, so dass alle Erwachsene bis Ende Juli mindestens einmal geimpft werden können und alle 12-18-jährigen bis Ende August. Wer sich nicht impfen lässt, der werde sich früher oder später infizieren, so Spahn.

Positive Tests nach Stadionbesuch

Delta hat auch die Fußball Europameisterschaft zunehmend im Griff: nach den drei EM-Spielen in München sind 12 Fans positiv getestet worden. Schlimmer hats die Finnen erwischt. Nach den Spielen im russischen St. Peterburg gegen Russland und Belgien hatten sich mindestens 86 Fans angesteckt. Man rechnet mit weiteren Fällen. Auch die Briten ziehen wegen Delta die Handbremse an. Deutsche Fans dürfen beim Achtelfinale in Wembley nur dabei sein, wenn sie in Großbritannien wohnen. Auch für Fans, die ohne Karte nach London wollen, gelten strenge Quarantäne-Regeln.

Eine Länder wieder mit härteren Maßnahmen

Wie gefährlich Delta werden kann, zeigt sich auch in Sidney – da gehen Teile der Stadt wieder in den Lockdown und Israel hat nach deutlich steigenden Zahlen die Maskenpflicht in Innenräumen wieder eingeführt. Abgeschafft wird die Maskenpflicht dagegen in Spanien. Wenn der Mindestabstand eingehalten werden kann, darf man ab Samstag dann draußen „oben ohne“ rumlaufen – also – ohne Maske meine ich…

Unser Update hört ihr täglich von montags bis freitags

Corona sorgt jeden Tag für eine wahre Meldungsflut. Wir helfen, den Überblick zu behalten und filtern für Euch die Nachrichten. Montags bis freitags bekommt Ihr immer nachmittags von uns ein Corona-Update mit den aus unserer Sicht wichtigsten Meldungen, die wir kurz und prägnant zusammenfassen. Viel Spaß mit unserem Snack-Podcast für Zwischendurch!

Corona. Und jetzt? bei Facebook

Corona. Und jetzt?

Das Corona-Update

Weitere Meldungen