Ärger mit Paketdiensten

Ein erwartetes Paket kommt und kommt nicht an? Ein Päckchen wird kaputt geliefert? Wir erklären, was Ihr bei Ärger mit Paketdiensten tun könnt.

Kennt Ihr das? Ihr wartet auf ein wichtiges Paket und am Ende liegt nur eine Benachrichtigungskarte im Briefkasten, auf der steht: "Sie waren nicht da, wir haben das Paket wieder mitgenommen." Richtig ärgerlich!

Die Verbraucherzentrale für Krefeld und den Kreis Viersen sagt: "Die meisten Probleme gibt es bei der Zustellung auf der letzte Meile - also kurz vor der Haustür. Da gehen die meisten Pakete verloren."


Wer Probleme mit seinen Paketen hat, kann sich kostenlos an die Verbraucherzentrale wenden. Im Internet gibt es dafür extra ein Portal, auf dem Ihr alle Probleme melden könnt - meldet Euch hier.