23.08.2017 15:36

POL-VIE: Grefrath-Mülhausen: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall leicht verletzt - Polizei prüft Unfallflucht

 
Grefrath-Mülhausen (ots) - Bereits am 15.08.2017 wurde eine
15-jährige bei einem Unfall leicht verletzt. Die Schülerin fuhr gegen
15:30 Uhr mit ihrem Rad auf der Kempener Straße von Mülhausen in
Richtung Kempen. Dazu benutzte sie den Radweg. Aus einer Zufahrt zu
einem Bauernhof bog ein Pkw ab und achtete nicht auf die Radfahrerin.
Beide Fahrzeuge stießen zusammen und die Schülerin verletze sich
dabei leicht. Der Fahrer des Pkw kümmerte sich um die 16-jährige und
übergab ihr für weitere Rückfragen seine Telefonnummer. Jedoch gab er
weder seine Personalien an, noch wurde die Polizei zur Unfallaufnahme
hinzugezogen. Die Polizei hat nun die Ermittlungen wegen des
Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen.
Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt! Jeder, der an einem
Verkehrsunfall beteiligt ist und sich entfernt, macht sich
möglicherweise einer Verkehrsunfallflucht strafbar. Daher rufen Sie
immer die Polizei, wenn sie in einen Verkehrsunfall verwickelt
werden. Bleiben Sie vor Ort und lassen Sie den Unfall durch die
Einsatzkräfte aufnehmen. /wg (1064)




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell
 
 
Quelle: www.presseportal.de
Die Nacht
mit Laura Potting
Nachricht schreiben
Wetter
16°C - 23°C
Krefeld
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln