26.04.2018 10:49

POL-KR: Uerdinger Straße: Unbekannte entwenden Stolperstein - Zeugen gesucht

 
Krefeld (ots) -

An der Uerdinger Straße haben Unbekannte einen Stolperstein
entwendet. Die Polizei geht von einer politisch motivierten Straftat
aus und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Am gestrigen Mittwoch (25. April 2018) hat eine Zeugin die Polizei
gegen 20 Uhr darüber informiert, dass einer von zwei Stolpersteinen
im Pflaster vor einer Apotheke an der Uerdinger Straße /
Philadelphiastraße fehlt. Darüber klebte ein Zettel mit der
Aufschrift "Vorsicht". Der Stein wurde letztmalig am 19. April 2018
gesehen.

Er ist 96 x 96 Millimeter groß, die oberste Schicht ist aus
Messing. Darauf ist Folgendes eingraviert:

"Hier wohnte Elisabeth Erdtmann geb. Blumenthal JG 1893 Gedemütigt
/ Entrechtet Flucht in den Tod 7.12.1938"

Die Stolpersteine erinnern an die Opfer des Nationalsozialismus,
die in Krefeld gewohnt haben. Der polizeiliche Staatsschutz hat die
Ermittlungen aufgenommen.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter
der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an
hinweise.krefeld@polizei.nrw.de (281)




Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell
 
 
Quelle: www.presseportal.de
Am Vormittag
mit Kevin Zimmer und Katharina te Uhle
Nachricht schreiben
Wetter
8°C - 15°C
Krefeld
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln