Nachrichten vom 19.12.2018

Tönisvorst

"action medeor" unterstützt Menschen im Jemen

Das Tönisvorster Medikamentenhilfswerk "action medeor" unterstützt die Menschen im Jemen. Die Lage dort spitze sich weiter zu; die Menschen brauchen humanitäre Hilfe.
Fast monatlich habe man große Hilfslieferungen aus dem Medikamentenlager verschickt, die letzte erst in der vergangenen Woche, heißt es von dem Tönisvorster Medikamentenhilfswerk. Dieses Jahr hat "action medeor" - nach eigenen Angaben - Medikamente und medizinisches Material im Wert von über einer Million Euro an Gesundheitseinrichtungen im Jemen geschickt. Dabei handelte es sich vor allem um Antibiotika und Schmerzmittel aber auch um Verbandsmaterial und Infusionslösungen zur Versorgung von Cholera-Erkrankten.
 
 

Krefeld

Schäfer muss 9.000 Euro Strafe zahlen

Der Besitzer einer Krefelder Schafherde muss 9.000 Euro Strafe zahlen. Das hat das Krefelder Amtsgericht entschieden. Das Veterinäramt prüft außerdem ein Tierhaltungsverbot gegen den Mann. Rund 100 Schafe waren im April vor zwei Jahren in einem schlechten Zustand entdeckt worden. Die Herde sei vernachlässigt worden, Krankheiten wurden nicht behandelt. Dutzende Tiere hätten an einer Hautkrankheit gelitten, andere seien von einer Viruskrankheit befallen gewesen. Zudem seien elf Schafe an den Folgen der Tierquälerei gestorben.
 
 

Kempen

Einbruch in Kita

Nach einem Einbruch in eine Kempener Kita bitte die Polizei jetzt um Zeugenhinweise. Montagnacht hatten Unbekannte die Fenster der Tagesstätte an der Straße Sankt Peter aufgehebelt. Danach seien sie in die Kita gestiegen, heißt es von der Polizei. In der Kita hätten die Einbrecher dann einen Laptop und circa 400 Euro Bargeld gestohlen. Zeugen melden sich bei der Polizei.
 
 

Niederrhein

Weihnachtsbriefe sollten bis Freitag in die Post gehen

Weihnachtskarten-, und Briefe sollten bis Freitag (21.12) in den Briefkasten geworfen werden, wenn sie rechtzeitig am Montag da sein sollen. Darauf weist die Post die Menschen hier am Niederrhein hin. Für Weihnachtspakete ist morgen Abend um 18 Uhr der späteste Abgabetermin.
Für internationale Zustellungen ist die Frist schon abgelaufen. Die Pakete kommen natürlich an, aber wohl nicht mehr rechtzeitig zu Weihnachten.
 
 

Niederrhein

Borussia gewinnt; KEV verliert

In der Fußball-Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach drei Punkte eingefahren. Die Borussia besiegte den Tabellen-Vorletzten 1. FC Nürnberg mit 2:0.
Eine Niederlage hingegen haben die Krefeld Pinguine in der Deutschen Eishockeyliga kassiert.
Im KönigPALAST unterlag der KEV den Schwenninger Wild Wings mit 3:5.
Damit bleiben die Pinguine weiter auf Tabellenplatz 10. Am Freitag empfangen die Pinguine die Düsseldorfer EG. Am Sonntag geht es dann auswärts gegen die Kölner Haie.
 
 
Am Mittag
mit Jürgen Bangert und Natalie Klein
Nachricht schreiben
Wetter
5°C - 11°C
Krefeld
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
WELLE NIEDERRHEIN verarbeitet Ihre angegebenen Daten zum Zweck der bestmöglichen Beantwortung Ihrer Anfrage. Wir handeln damit auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs.1 lit f DSGVO. Die eingegebenen Daten werden nur unseren Mitarbeitern bzw. unserem Hörerservice zur Verfügung gestellt. Eine Verarbeitung in einem Drittland findet nicht statt. Die Daten werden nach Wegfall der Zweckbindung gelöscht. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.
 
Lokalnachrichten hören
  • 13:30h (19.12.2018)