Nachrichten vom 25.06.2018

Niederrhein

VW-Autos droht wegen Nichtumrüstung die Stilllegung

Die Stadt Krefeld und der Kreis Viersen machen im Abgasskandal bei der Volkwagen-Gruppe ernst. Sie haben einigen Autofahrern Post geschickt und drohen damit, deren Fahrzeuge stillzulegen. Die Fahrzeughalter haben das notwendige Update in ihren Werkstätten noch nicht durchgeführt.

43 Fälle sind dem Krefelder Straßenverkehrsamt aktuell bekannt. Die angeschriebenen Autofahrer müssen innerhalb von zwei Wochen ihre Diesel-Software auf den neuesten Stand bringen oder zumindest einen Werkstatttermin vereinbaren. Ansonsten dürfen sie nicht länger fahren. Im Kreis Viersen stellen sich momentan 26 Fahrzeughalter quer. Ihnen gewährt der Kreis drei Wochen Zeit zum Reagieren. Passiert trotzdem nichts, erlischt auch ihre Zulassung für die Fahrzeuge. Hintergrund sind die zu hohen Abgaswerte, die durch das Software-Update beseitigt werden sollen.
 
 

Niederrhein

Kreis Viersen sammelt über 325.000 Stadtradel-Kilometer

Radfahrer im Kreis Viersen haben in den letzten Wochen ordentlich in die Pedale getreten. Bei der Klimaschutz-Aktion "Stadtradeln" sind nach dem vorläufigen Endergebnis über 325.000 Kilometer zusammengekommen. Am Freitag ist sie zu Ende gegangen. Seit gestern läuft das "Stadtradeln" in Krefeld.

Das gute Wetter in den letzten drei Wochen hat viele im Kreis auf das Fahrrad gelockt. Am fleißigsten waren die Kempener. Hier sind über 60.000 Kilometer gefahren worden, gefolgt von Nettetal, Viersen und Willich mit jeweils um die 50.000 Kilometer. Positiv war auch die Teilnehmerzahl: Über 1.300 Radfahrer haben sich im Kreis Viersen an der Aktion beteiligt. Auch in Krefeld hofft die Stadt wieder auf rege Beteiligung. Zum Beispiel soll auch in diesem Jahr die Marke von 1.000 Teilnehmern geknackt werden. Letztes Jahr sind in Krefeld knapp 280.000 Fahrrad-Kilometer zusammengekommen.
 
 

Niederrhein

Türken feiern in der Nacht Wahlsieg Erdogans

Hunderte Türken am Niederrhein haben gestern Abend den vorläufigen Wahlsieg von Präsident Erdogan gefeiert. Vor allem in Krefeld hätten sich an vielen Ecken Autokorsos gebildet, sagt die Polizei. Fast überall sei es aber ruhig geblieben.
Zu Ausschreitungen und Anzeigen sei es nicht gekommen. Bei der Präsidentenwahl in der Türkei hat Amtsinhaber Erdogan nach Angaben der Wahlkommission die Abstimmung in der ersten Runde gewonnen.
 
 

Krefeld

Naturfreibad Hüls macht auf

Das Naturfreibad in Hüls startet heute Mittag offiziell in die neue Freibad-Saison. Ab sofort hat das Bad täglich von 12:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Am Wochenende und während der Sommerferien macht das Naturfreibad schon zwei Stunden früher auf. In den letzten Monaten musste das Naturfreibad aufwendig saniert werden. Unter anderem ist die Kiesschicht im tiefen Teil des Schwimmerbeckens vollständig ausgetauscht worden. Der Eintritt kostet in diesem Jahr für Erwachsene 2,50 Euro. Kinder unter einem Meter Körpergröße haben freien Eintritt.
 
 

Krefeld

KFC Uerdingen startet Vorbereitung auf die neue Saison

Der KFC Uerdingen beginnt heute mit der Vorbereitung auf die kommende Drittliga-Saison. Zum ersten Mal werden die meisten Neuzugänge auf dem Platz stehen. Der Neu-Uerdinger Stefan Aigner wird heute noch nicht mit dabei sein. Laut Verein muss er noch ein paar Dinge klären, bevor er in Krefeld aufschlägt. Am Samstag steht für den KFC schon das erste Testspiel gegen den Bonner SC an. Nächste Woche geht es ins Trainingslager nach Österreich. Die neue Drittliga-Saison startet am letzten Juli-Wochenende.
 
 
Am Vormittag
mit Jürgen Bangert und Natalie Klein
Nachricht schreiben
Wetter
13°C - 23°C
Krefeld
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
WELLE NIEDERRHEIN verarbeitet Ihre angegebenen Daten zum Zweck der bestmöglichen Beantwortung Ihrer Anfrage. Wir handeln damit auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs.1 lit f DSGVO. Die eingegebenen Daten werden nur unseren Mitarbeitern bzw. unserem Hörerservice zur Verfügung gestellt. Eine Verarbeitung in einem Drittland findet nicht statt. Die Daten werden nach Wegfall der Zweckbindung gelöscht. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.
 
Lokalnachrichten hören
  • 10:30h (25.6.2018)