Fünf für Matze Knop

Matze Knop als Supa Richie

"Fünf für" - Das ist ein ganz besonderes Interviewformat. Unseren Gästen werden keine Fragen gestellt, sondern 5 Gegenstände in die Hand gedrückt...

Er ist zurück! Matze Knop alias Supa Richie ist wieder da! Matze war bei uns, um die neuen Folgen von Supa Richie aufzunehmen, und hat bei dieser Gelegenheit auch gleich unser beliebtes Videointerview "Fünf für" absolviert. Dabei stellen wir unseren Gästen keine einzige Frage, sondern drücken Ihnen einfach fünf Gegenstände in die Hand, zu denen die Gäste dann frei plaudern dürfen.

Das sind dann natürlich nicht x-beliebige Gegenstände - wir kramen vorher ausgiebig in der Vergangenheit des Künstlers und präsentieren Dinge, die mit dem Leben des Künstlers in Verbindung stehen.

 
 
 


Fünf für Scooter - das Interview ohne Fragen

Scooter

Ohne Megafon geht es nicht, haben wir gedacht. Dabei haben Scooter nur in einem Song eins benutzt. Das und noch mehr Geheimnisse im Fünf für.

Warum man, wenn Scooter zu Besuch kommen, Erdnussflips, Frikandeln und Kroketten dahaben sollte, aber das Megafon eigentlich nicht braucht, haben uns H.P. Baxxter und Michael Simon von Scooter beantwortet.

Dass bei dem Besuch zum Interview ohne Fragen, dem Fünf für, auch ein Chemiebuch zur Namensklärung beiträgt, Laufschuhe eine Rolle spielen und H.P. von einem coolen Unfall erzählt, ist aber mindestens genauso interessant.

 
 
 


Fünf Für Felix Jaehn - das Interview ohne Fragen

Felix Jaehn

Ein Junge erobert die Welt mit seinem ganz besonderen Sound. Felix Jaehn zeigt uns wie er wirklich ist im Interview ohne Fragen.

Fünf für einen 21-jährigen. Er ist jung und unheimlich erfolgreich mit seinen Remixen. Die Knaller hat er hingelegt als er mit "Cheerleader" und später "Ain't Nobody (Loves Me Better) Songs so neu abmischte, dass sie unverwechselbar seinen Sound hatten. Den Sound von Felix Jaehn.

Im Fünf für erzählt er, was ein Globus, ein gepunktetes Hemd, ein englischer Bus, eine Geige und Ingwer für eine Rolle in seinem Leben spielen. Dabei wird schnell klar, dass dieser Mann trotz seines Alters schon mächtig rumgekommen ist und auch schon eine Menge erlebt hat.

 
 
 


Fünf für Mark Forster - das Interview ohne Fragen

Fünf für Mark Forster

Mark Forster war bei uns zu Besuch und hat sich auch unserem besonderen Video-Interview "Fünf für" gestellt!

"So sympathisch!" - das hat jeder gesagt, der auch nur kurz mit ihm gesprochen hat: Mark Forster! Er war bei uns zu Besuch und hat sich dabei auch unserem Video- Interview ohne Fragen gestellt. Bei "Fünf für" geben wir nämlich den Promis einfach fünf Dinge in die Hand, zu denen sie spontan das erzählen sollen, was ihnen als Erstes einfällt.

Dabei haben wir von Mark Forster erfahren, was sein größter sportlicher Erfolg war, was er als Kind am liebsten gegessen hat und wie seine Reise auf dem Jakobsweg war. Und eine Ente fand er besonders toll...

 
 
 


Fünf für Mario Barth - das Interview ohne Fragen

Fünf für Mario Barth

Der Comedian, der Rekorde bricht: Mario Barth hat aus unserem besonderen Interview "Fünf für" mal eben ein "Sieben für" gemacht!

Wenn man (frei nach Hape Kerkeling) "Witzigkeit" nach Erfolg berechnen würde, müsste Mario Barth wohl der lustigste Mensch des Planeten sein: Kein anderer Comedian hat jemals vor einem größeren Live-Publikum gespielt als er! Und anscheinend hat er Geschmack daran gefunden, besonders zu sein, denn: Mario Barth hat es als erster Gast bei uns geschafft, aus dem "Fünf für" ein "Sieben für" zu machen!

Der Grund: Bei Mario Barth hatten wir so viele Ideen für gute Gegenstände, da haben wir ihm einfach sieben Sachen gegeben. Kann ja auch sein, dass ihm mal zu ein, zwei Sachen nix Interessantes einfällt. Aber nix da - der Barth hat da quasi eine spontane Stand-Up-Impro- Show abgeliefert, dass wir hier alle Tränen gelacht haben! Klar, dass da auch alle sieben Gegenstände im Video bleiben mussten!

 
 
 


Fünf für Max Mutzke - das Interview ohne Fragen

Fünf für Max Mutzke

Wir haben mit Max Mutzke unser besonderes Interview Fünf für geführt!

Der Junge mit dem schwarzen Rollkragenpullover und der "interessanten" Frisur ist er lange nicht mehr, der Eurovision Song Contest (2004) schon ewig her. Der Musik ist Max Mutzke aber treu geblieben - und das zu unserem Glück!

So hat er uns wieder einmal im Studio besucht, seine neue Single "Welt hinter Glas" mitgebracht und gleich auch noch bei unserem besonderen Interview "Fünf für" mitgemacht! Dabei habe wir ihm keine einzige Frage gestellt, sondern einfach fünf Gegenstände in die Hand gedrückt, zu denen er eine persönliche Geschichte erzählen sollte. Und wer hätte gedacht, dass er uns bei Sprühsahne etwas erzählt, was sonst nur seine engsten Vertrauten und Bandmitglieder wissen?

Das Interview ohne Fragen. Fünf Gegenstände. Fünf Geschichten. Fünf für Max Mutzke.

 
 
 


Fünf für Olly Murs

Olly Murs beim Selfie im Fünf für

"Fünf für" ist unser ganz besonderes Interview. Keine Fragen, dafür fünf Gegenstände. Popstar Olly Murs hat sich unserem "Fünf für" gestellt.

Wenn die Bezeichnung "pure Lebensfreude" auf jemanden zutrifft, dann auf Olly Murs. Wer mit ihm spricht, bekommt automatisch gute Laune. "Never been better" heißt dann auch sein aktuelles Album und auch die Tour dazu. Übersetzt bedeutet das so viel wie: "Mir gings noch nie besser ". Und so sieht's auch aus. Uns hat Olly Murs verraten, dass er momentan unglaublich happy ist, weil er das machen kann, was er liebt.

Olly Murs hat sich unserem "Fünf für" gestellt und dabei alle mit seiner guten Laune angesteckt. Bei diesem Interview stellen wir keine Fragen, sondern drücken dem Studiogast fünf Gegenstände in die Hand, auf die er antworten soll. Fünf Gegenstände, fünf Geschichten. Fünf für Olly Murs.

 
 
 


Fünf für 55 - Stars und backstage-Infos

Die Macher der "Fünf fürs"

Wir feiern das 55. "Fünf für". 55 Promis haben sich dem Videointerview ohne Fragen gestellt. Hier sind sie alle noch einmal zusammen.

Fünfundfünzigmal haben Prominente Geschichten erzählt, die sie so nie erzählt hätten, wenn wir sie gefragt hätten.
Wir haben ihnen einfach nur Gegenstände angereicht, zu denen sie etwas zu sagen hatten. So funktioniert das Videointerview ohne Fragen - das "Fünf für".

Und wie das Ganze im Hintergrund, also backstage, abläuft, wollten wir auch niemanden vorenthalten. Deshalb gibt es in diesem Zusammenschnitt auch die zu sehen, die sonst die Kamera halten oder die Gegenstände anreichen. Und wir "enttarnen" den einen, der für das verlorene 56. "Fünf für" verantwortlich ist.

 
 
 


Das 55. "Fünf für" - Fünf für Sarah Connor

Sarah Connor in Fahne im "Fünf für"

55 Promis, 275 Gegenstände, null Fragen und 1.000 Geschichten - das ist unser Video-Interview "Fünf für".

Wir feiern Jubiläum. Das einzig wahre für eine Rubrik die "Fünf für" heißt. Es ist nämlich das 55.

In unserem Video-Interview stellen wir unseren Promi-Gästen keine einzige Frage, sondern geben ihnen einfach fünf Dinge in die Hand, zu denen die Stars das erzählen, was ihnen als Erstes einfällt. Und Sarah Connor war die fünfundfünfzigste, die sich unserem Interview ohne Fragen gestellt hat.

Was sie alles schon einmal über Tattoos, Gin, ihre deutsche Muttersprache, die deutsche Nationalhymne, Pferde und den Terminator loswerden wollte, hat sie uns in unserem Video-Interview erzählt.

 
 
 


Fünf für Madcon

Madcon

Tshawe und Yosef sind "Madcon" und ausgesprochen lustig. Das haben sie beim "Fünf für" mehr als unter Beweis gestellt. Das ging ab.

Man muss wissen wen man sich einlädt. Bei manchen Leuten hat man nachher ein verwüstetes Studio, hat aber auch unglaublich viel Spaß gehabt.

Beim "Fünf für", dem Interview ohne Fragen, haben Madcon Vollgas gegeben. Tshawe und Yosef haben kein Interview gegeben, sondern eine 1a-Show abgeliefert. Da ist es uns ziemlich egal, dass wir nachher durchsaugen, Wände wieder richtig hinstellen und Thunfischdosen aufheben mussten. Hauptsache sie haben den Whiskey nicht verschüttet.

 
 
 


Am Morgen
mit Lars Hasenbein und Sebastian Raab
Nachricht schreiben
Wetter
9°C - 23°C
Krefeld
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln