Events vom 09.12.2016 bis 31.12.2016


 
09.12.2016 - 08.01.2017, 15:00 Uhr

Werner-Jaeger-Halle

Ausstellung: Auf der Schwelle

Der "Runde Tisch gegen häusliche Gewalt" im Kreis Viersen lädt herzlich zur Ausstellung ein, mit musikalischer Umrahmung.
Preis: Eintritt frei
Strasse: An den Sportplätzen 7
Ort: 41334 Nettetal
 
 
 
10.12.2016, 10:00 Uhr

Emmaus Krefeld e.V.

Emmaus-Antik- und Adventsmarkt

Dieser wird zugleich zum Adventsmarkt werden, auf dem jede Menge Weihnachtsdeko angeboten und bei dem es bestimmt besinnlich werden wird. Auf dem Antikmarkt werden wieder seltene Fundstücke verka
Strasse: Peter-Lauten-Straße 19
Ort: Krefeld
 
Beschreibung: Krefeld. Der zweite Antikmarkt steht bei Emmaus Krefeld am Samstag, 10. Dezember 2016 an zwischen 10 und 14 Uhr im Secondhandmarkt auf der Peter-Lauten-Straße 19. Dieser Verkauf wird zugleich zum Adventsmarkt, bei dem wieder jede Menge kostengünstige Weihnachtsdeko angeboten und es deswegen bestimmt besinnlich zugehen wird.
2016 hat Emmaus ausnahmsweise mit seinem großen Sommerfest pausiert. Alle Kräfte sollen für das 25. Jubiläum der Gemeinschaft gebündelt werden, das 2017 stattfindet. Die beliebten Antikverkäufe soll es aber nicht nur im kommenden Jahr, sondern auch 2016 geben. Am 10. Dezember werden zum zweiten Mal zwischen 10 und 14 Uhr die Raritäten und Liebhaberstücke verkauft, die Emmaus seit einem Jahr gesammelt hat.
Zum gleichzeitig stattfindenden Adventsmarkt lädt Emmaus gleichzeitig zu Kaffee, Kuchen und einem netten Beisammensein ein.
 
 
 
10.12.2016 - 11.12.2016, 00:00 Uhr

Viersen: Kirchenvorplatz St. Cornelius

8. Dülkener Weihnachtstreff

Strasse: Börsenstraße
Ort: 41751 Viersen
 
 
 
10.12.2016, 20:00 Uhr

Dionysiuskirche

Weihnachtskonzert mit Patricia Kelly

Patricia Kelly [The Kelly Family] beschert ihrem Publikum in diesem Winter ein Konzerterlebnis der besinnlichen Art. Unter dem Titel "Blessed Christmas - Ein Weihnachtskonzert" gibt die- S&a
Preis: Erwachsene: 27.60 Euro, Kinder bis 12 Jahre: 17.70 Euro
Strasse: Dionysiusplatz 1
Ort: Krefeld
 
Beschreibung: Patricia Kelly präsentiert ihre liebsten Weihnachtslieder: "Ich habe mich danach gesehnt, diese Lieder in einem kleinen Rahmen vorzutragen. Persönlich ausgesuchte Stücke, welche diese besondere, feierliche Atmosphäre wiedergeben", so die Musikerin voller Vorfreude. Neben temperamentvollen, spanischen Einflüssen, welche die Kindheit der Künstlerin geprägt haben, dürfen sich die Besucher ebenso auf moderne, englischsprachige Eigenkompositionen sowie zahlreiche deutsche Lieder freuen: "Meiner Meinung nach gehören die traditionellen, deutschen Weihnachtslieder zu den Schönsten der Welt. Einer meiner Favoriten ist ‚Es ist ein Ros‘ entsprungen‘ weil es wunderschön poetisch ist."
Das Konzept dieser Konzerte ist bewusst minimalistisch gehalten. Es bedarf manchmal nur wenig, um eine besondere Stimmung zu erzeugen. Patricia Kelly möchte ihrem Publikum einen Abend mit Momenten voller Emotion und weihnachtlicher Vorfreude bereiten. Musikalisch begleitet wird sie bei dieser Konzertreihe von hervorragenden Musikern an Piano und Cello.
Als bekennende Christin sieht Patricia Kelly Weihnachten als das Fest der Geburt Jesus und als das Fest der Liebe: "Ganz egal, ob gläubig oder nicht: Wir alle projizieren unsere Wünsche und Hoffnungen auf so einen besonderen Tag wie Heiligabend, weil wir uns ersehnen, dass es mehr gibt, als wir begreifen können."
Wer bereits vor Weihnachten einige besinnliche Stunden erleben und den Geist der Weihnacht spüren möchte, ist herzlich eingeladen, Teil von Patricia Kellys "Blessed Christmas", also einer "Gesegneten Weihnacht" zu sein.
 
 
 
10.12.2016, 10:00 Uhr

Verein Emmaus Krefeld

Benefiz Antikmarkt

Von 10 bis 14 Uhr
Strasse: Peter-Lauten-Straße 19
Ort: Krefeld
 
 
 
10.12.2016, 19:30 Uhr

Kulturzentrum Fabrik Heeder

Der gute Doktor (Theater Premiere)

Krefelder Theatergruppe PlusMinus13. Von Neil Simon, nach Erzählungen von Anton Tschechow.
Preis: 10 Euro
Strasse: Virchowstraße 130
Ort: Krefeld
 
 
 
10.12.2016, 19:30 Uhr

Stadttheater

"Und es leuchten die Sterne" Operngala

Festliche Operngala
Preis: ab 19.50 Euro
Strasse: Theaterplatz 3
Ort: Krefeld
 
 
 
10.12.2016, 21:45 Uhr

Jazzkeller

Go Music (Konzert)

Preis: VVK 10 Euro, AK 13 Euro
Strasse: Lohstraße 92
Ort: Krefeld
 
 
 
10.12.2016, 20:00 Uhr

Seidenweberhaus

"H2 Universe - Die Machtgreifung"

"Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung"
Preis: 33.95 Euro
Strasse: Theaterplatz 1
Ort: Krefeld
 
Beschreibung: Mit seinem neuen Programm "H2 Universe - Die Machtergreifung" kehrt er jedoch nur für wenige Termine aus dem Jenseits zurück, um seine Gefolgschaft ein weiteres Mal einzuschwören und mit seinen Gegnern abzurechnen. Und dabei wird es diesmal keine Gnade geben. Ob es um Stars oder Sternchen geht, die aktuelle Tagespolitik oder einfach nur die nackte Wut über die Unerträglichkeit des Alltäglichen, bei seiner Rückkehr aus dem Jenseits hat sich der Hassias vorgenommen alles und jeden in die Pfanne zu hauen. Getreu seinem Motto "Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung" wird dabei weder auf die eigene Freundlichkeit, noch auf die Empfindsamkeiten der Zuschauer Rücksicht genommen werden. Die hassistische Gemeinde dankt es ihm mit stetigem Zuwachs. Bereits bei seinen vorherigen irdischen Gastspielen sorgte der selbsternannte "Prophet der Verstossenen" damit für ausverkaufte Häuser und entfesselte Reaktionen. Nicht umsonst betrachtet Somuncu sich selbst als der Erlöser der durch political correctness und social media gebeutelten Menschheit und seine Bühnenauftritte als Messen des puren Hasses. Diesmal aber geht es um mehr, so der Hassias: "Es geht tatsächlich um die Machtübernahme durch die hassistische Bewegung und die Einführung einer monoklonalen Theokratur." Mit dem Start der Tour soll auch ein neues Zeitalter der Intoleranz beginnen.
 
 
 
10.12.2016, 20:00 Uhr

Südbahnhof

Konzert von Alexandra Vitz & Friends

Interpretationen großer Songs
Preis: AK 8,00 €, erm. 4,00 €
Strasse: Saumstraße 9
Ort: 47805 Krefeld
 
Beschreibung:
 
 
 
10.12.2016, 20:00 Uhr

Werkhaus

Workshop + Konzert - Offene Bühne

Offene Bühne Freie Improvisation mit Gerd Rieger Teilnahme und Zuhören kostenlos, Anmeldung erbeten
Preis: Eintritt frei
Strasse: Blücherstraße 13
Ort: 47799 Krefeld
 
 
 
11.12.2016, 13:00 Uhr

Krefeld: Innenstadt

Adventsshoppen - verkaufsoffener Sonntag

Bummeln und shoppen mit der ganzen Familie - ohne Alltagsstress. In Krefeld genießen Besucher das besondere Einkaufserlebnis und können sich auf attraktive Aktionen der Krefelder Einzelh&au
Strasse: Verschiedene Plätze
Ort: 47798 Krefeld
 
 
 
11.12.2016, 00:00 Uhr

Viersen & Dülken

Verkaufsoffener Sonntag in Viersen & Dülken

 
 
 
11.12.2016, 16:00 Uhr

Fabrik Heeder

Die wilden Schwäne

Von Thomas Brasch, nach dem Märchen von Hans Christian Andersen, mit Live-Musik von Till Menzer und Lukas Weber (ab 6 Jahre)
Preis: Kinder Euro 4,-/Erwachsene Euro 10,-
Strasse: Virchowstraße 130
Ort: Krefeld
 
 
 
11.12.2016, 17:00 Uhr

St.Josef Kirche

Benefizkonzert

Gospelchor Living Voices singt zugunsten der Aidshilfe Krefeld
Strasse: An der Josefkirche
Ort: Krefeld
 
 
 
11.12.2016, 18:00 Uhr

Kultur.Punkt Friedenskirche

Weihnachtskonzert

Weihnachtskonzert der Musikschule Krefeld
Strasse: Luisenplatz 1
Ort: Krefeld
 
 
 
11.12.2016, 13:00 Uhr

Hülser Innenstadt

Verkaufsoffener Sonntag Hüls

Weihnachtliches Hüls in Kerzenschein
Ort: Krefeld-Hüls
 
 
 
11.12.2016, 13:00 Uhr

Krefeld Innenstadt

Verkaufsoffener Sonntag Krefeld

13 bis 18 Uhr "Adventsshopping"
Ort: Krefeld
 
 
 
11.12.2016, 13:00 Uhr

Krefeld: Hülser Innenstadt

Verkaufsoffener Sonntag in Hüls "Weihnachtsmarkt"

Ort: 47839 Krefeld
Link: Link zur Veranstaltung
 
 
 
15.12.2016, 15:00 Uhr

Willich: Schloss Neersen

Weihnachtsgans Auguste (Ein vorweihnachtliches Figurenspiel für Kinder)

Für Kinder ab 4 Jahren
Aufführzeit ca. 45 Minuten ohne Pause
Preis: 5 Euro; ermäßigt 3 Euro
Strasse: Hauptstr. 6
Ort: 47877 Willich
Telefon: 02154-949630
Link: Link zur Veranstaltung
 
Beschreibung: Auch in diesem Jahr möchte Vater Löwenhaupt mit seiner Familie ein perfektes Weihnachtsfest feiern. Und dazu gehört ein saftiger Gänsebraten. Deshalb greift er schon Ende November zu, als ihm eine lebende Gans günstig angeboten wird

Doch als er mit der Gans das Haus betritt, wird das Tier sofort von seinen beiden Kindern ins Herz geschlossen: "Eine Gans! Wo soll sie schlafen?" Mutter will die Gans nicht im Badezimmer haben, und die Kiste im kalten Keller wird von den Kindern nicht akzeptiert. So bringt die Gans Auguste vom ersten Tag an den Alltag der Familie durcheinander.

Aber wie soll es erst an Weihnachten werden? Wenn Vater Löwenhaupt die Gans mit Rotkohl und Knödeln auf dem Tisch sehen will. Wer soll das liebgewonnene Tier schlachten...?

Das gewohnt beschauliche Fest gerät durch Auguste immer mehr aus den Fugen... aber schön wird's trotzdem!
 
 
 
15.12.2016, 19:00 Uhr

Krefeld: Seidenweberhaus

Nussknacker (Ballett)

Das russische Staatstheater für Oper und Ballett zeigt die weltberühmte weihnachtliche Geschichte der kleinen Marie und ihres Nussknackers.
Strasse: Theaterplatz 1
Ort: 47798 Krefeld
Telefon: 02151-7810 0
Link: Link zur Veranstaltung
 
Beschreibung: Der "Nussknacker" ist eine beliebte Kindergeschichte, die sich auch auf den Tanz- und Bühnenböden zu einem Weltklassiker des Balletts entwickelt hat. Die Geschichte ist so weihnachtlich wie der Duft von Bratäpfeln oder das Glitzern von Lametta und verzückt immer wieder Jung und Alt.

Seit seiner Uraufführung 1892 gehört es zu einem der beliebtesten Ballettklassiker. Es ist eines der legendären "Tschaikowsky-Petipa-Ballette". Die märchenhafte Inszenierung von M. Petipa und die unvergleichliche Musik von P. Tschaikowsky schaffen es auf der Bühne eine Vollendung im Zusammenspiel von Choreografie und Komposition zu schaffen.

Die Geschichte der kleinen Marie, welche am Weihnachtsabend einen Nussknacker von ihrem Onkel Drosselmeier geschenkt bekommt und davon träumt, dass er sich in einen Märchenprinzen verwandelt, fasziniert jedes Jahr aufs Neue. Der packende Kampf des Zinnsoldaten gegen den Mäusekönig oder die Reise durch die Zauberwelt bezaubern Kinder und versetzen Erwachsene in ihre Kindheit zurück.

Bei dem 1958 gegründeten russischen Staatstheater für Oper und Ballett handelt es sich um eines der besten Ensembles der heutigen Zeit. Die Künstler und Künstlerinnen sind fast alle Preisträger verschiedener Wettbewerbe und bekannte Künstler Russlands. In Ihren Choreografien glänzen die Tänzer mit Ihrer ausgefeilten Technik, einer ausdrucksstarken Körpersprache und Ihrer sprühenden Lebensfreude! Weltweit ernten Sie bei Ihren kraftvollen Sprüngen, sauber ausgeführten Pirouetten und garzielen Bewegungen den tosenden Beifall eines begeisterten Publikums. Umrahmt wird das Ganze von unzähligen farbenfrohen Kostümen sowie den aufwändigen und handbemalten Bühnenbildern.

Seien Sie unser Gast und lassen Sie sich von der Kunst, eine Geschichte mit Hilfe von Tanz und Musik zu erzählen, begeistern und mitziehen.
 
 
 
16.12.2016, 20:00 Uhr

Burg Linn

Bezauberndes keltisches Weihnachtskonzert - Burg Linn

"A Celtic Christmas" von Merain. Stimmungsvoll, behaglich und fröhlich mit einem Hauch Mystik: so klingt das keltische Weihnachtskonzert von Merain!
Karten gibt es im Mediencent
Strasse: Rheinbabenstraße 85
Ort: 47809 Krefeld
Telefon: VVK: 24 Euro (Kinder bis 16 Jahre 16 Euro) Ak.: 32
 
Beschreibung: Versüßen Sie sich die Adventzeit und lassen Sie sich musikalisch von Merain durch beschneite keltische Landschaften führen. Besinnliche Lieder wie All through the night und Codail a linbh, bekannte Carols wie Ding dong! und Away in a manger, aber auch fröhliche Jigs und Reels werden aufgeführt. Speziell für Sie wird Merain in diesem Weihnachtskonzert auch ein paar entzückende deutschsprachige Weihnachtslieder wie Stille Nacht und Maria durch den Dornwald ging zu Gehör
bringen. Die erfahrenen Musikerinnen von Merain spielen irische Musik in einer ganz eigenen Art und Weise. Sie präsentieren graziöse klassische Werke von irischen Komponisten und verzaubern Traditionals mittels stilvollen Arrangementen in wahre Juwelen. Merain besteht aus Mirjam Rietberg (Harfe), Mieke Manschot (Gesang und Bodhrán) und Sandra Wallner (Violine). Manschot und Rietberg studierten am Conservatorium van Amsterdam, Wallner an der Universität Mozarteum in Salzburg und an der HKU Kunstuniversität in Utrecht. Die Konzerte von Merain ziehen ein breites Publikum an, vom Kammermusikfreund bis zum Irlandliebhaber. Mittlerweile konzertiert das niederländische Trio auch regelmäßig außerhalb der Landesgrenzen. Im Herbst 2016 war Merain live zu Gast in den niederländischen Rundfunksendungen NTR Podium und AVRO Spiegelsaal.
 
 
 
16.12.2016, 20:30 Uhr

Weberhaus

Jazz Circel Viersen

Sextett vom Niederrhein, in Zusammenarbeit mit der Kulturabteilung der Stadt Viersen.
Preis: 13 Euro / Ermäßigt: 8 Euro
Strasse: Hochstr. 10
Ort: Viersen
 
Beschreibung: "Listen here" ist ein Sextett bestehend aus 6 Musikern vom Niederrhein die aufzeigen wie Musik aus der Region klingen kann. Alle sechs haben eine beachtlichen musikalischen Weg hinter sich gebracht und unzählige Konzerte mit namenhaften Künstlern sowie als Solokünstler gespielt. So ist z.B. Hansjörg Fink auf Aufnahmen der WDR BigBand, der SWR BigBand und der BigBand des HR zu hören spielte in der Paul Kuhn BigBand und dem weltweit bekannten Glenn Miller Orchestra. Thomas Keller dürfte durch seine Thomas Keller Group jedem Liebhaber des elektronischen Jazz bekannt sein. Bei "Listen here" gibt es ein Wiedersehen mit dem Bassisten Wolfang Diekmann der mittlerweile mit seiner Zeit Konzerte mit seiner Band "Latinjazzmafia" in ganz Eurpa. Außerdem spielte als Gitarrist für Künstler aus der Rock und Popszene. U.a. Annett Louisan, Rolf Stahlhofen (Söhne Mannheims), Culcha Candela, Mic Donet. Vervollständigt wird das Sextett durch Veith Kloeters der Schlagzeug einen soliden und doch virtuosen Rhytmusbackround geben wird und Ludger Damm am Saxophon. Der Saxophonist ist eine regionale Größe und ist unter anderem ein sehr gefragter Dozent am Saxophon. Diese Erfahrung und diese vielseitigen Einflüsse spiegeln sich nun in der Musik von "Listen here" wieder. Die Musik bewegt sich irgendwo zwischen modernen und traditionellen Klängen des Jazz. Immer genug Platz für Improvisation und Überraschungen.
 
 
 
17.11.2016 - 11.12.2016, 00:00 Uhr

Willich:Galerie Schloss Neersen

Ausstellung Julia Gräb (Fotografie)

mittwochs - freitags 17 - 19h
samstags und sonntags 11 - 17h
Ruhetag: Montag, Dienstag
Preis: freier Eintritt
Strasse: Hauptstr. 6
Ort: 47877 Willich
Telefon: 02154-949630
Link: Link zur Veranstaltung
 
Beschreibung: Begann es 2011 mit einer doch recht spontanen Idee, sich ein leer stehendes Fabrikgebäude für fotografische Arbeiten zunutze zu machen, entwickelten sich die Bilder doch schnell zu einem über Jahre hinweg andauernden Zyklus.

Es bedarf einer gewissen Beherztheit, Türen und Mauern zu überwinden, um die innere Schönheit dieser längst vergessenen Häuser und Fabriken zum Vorschein bringen zu können. Die vorgefundenen Gegebenheiten möglichst authentisch widerzuspiegeln und zugleich die Seele der verlassenen Räume einzufangen, ist das Ziel der Künstlerin.

Mit einem sehr aufgeräumten Bildaufbau und zuvor präzise ausgewählten Gegenständen unterstützt Julia Gräb die leise und doch allumgebende Atmosphäre der Räumlichkeiten. Im Fokus steht hierbei vor allem das Spiel mit Licht und Schatten.

Ohne Kenntnis über den Zustand der Innenräume betritt Julia Gräb die meist seit Jahrzehnten leer stehenden Gebäude, um sich von der vorgefundenen Wirklichkeit leiten zu lassen.
 
 
 
17.11.2016 - 23.12.2016, 11:00 Uhr

Hauptpfarrkirche St. Dionysius

Krefelder Weihnachtsmarkt

Ab dem 17.11.2016 bis zum 23.11.2016 hat der Krefelder Weihnachtsmarkt auf dem Dionysiusplatz täglich von 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet.
Strasse: Dionysiusplatz 21
Ort: 47798 Krefeld
 
Beschreibung: Rund um die Stadtkirche lädt himmlisches Flair zum Eintritt in eine bunte Glanz- und Lichterwelt. Die Dekoration taucht die Rheinstraße und den Platz an der Mariensäule in festliches Licht.

Mehr als vier Wochen einkaufen, Freunde treffen und Glühwein trinken auf dem Crefelder Weihnachtsmarkt.

Künstler, Kreative und Einzelhändler bieten ihr Angebot auf dem Weihnachtsmarkt an der Dionysiuskirche an. Die neuen Holzhüten werden individuell geschmückt und beleuchtet. Geniessen Sie Glühwein, heißem Kakao, Flammkuchen und vieles mehr, wo gemütliche Lauben, Tische, Bänke, sowie das Weihnachtshaus zum Verweilen einladen.
 
 
 
17.12.2016, 20:00 Uhr

Krefeld: Seidenweberhaus

Markus Krebs: Permanent Panne

Zwei Stunden mit Markus Krebs sind wie ein Abend mit einem alten Kumpel an der Theke - Mitten aus dem Leben und mit einer gehörigen Portion Ruhrpott-Charme.
Preis: 23€
Strasse: Theaterplatz 1
Ort: 47798 Krefeld
Link: Link zur Veranstaltung
 
Beschreibung: Humor muss Panne sein! Dies wird Markus Krebs auch in seinem dritten Live Programm "Permanent Panne" unter Beweis stellen. Ein Comedian, der es wie kaum ein anderer versteht, mit herrlich schrägen Doppeldeutigkeiten und genialem Wortwitz eine Lachsalve nach der anderen zu produzieren. Er plündert in seinem eigenen Leben und findet ständig aufs Neue absurde Situationen und Anekdoten.

Ob im im Kleingartenverein, in der Kneipe oder beim dem Versuch mit seinem Kumpel "TNT Schorsch" nach Grundwasser zu bohren - Markus Krebs bleibt sich treu und präsentiert mit feinsinnigem Humor seine Geschichten die bis zur Gesichtslähmung führen.

Zwei Stunden mit Markus Krebs sind wie ein Abend mit einem alten Kumpel an der Theke - Mitten aus dem Leben und mit einer gehörigen Portion Ruhrpott-Charme.
 
 
 
23.12.2016, 16:00 Uhr

Krefelder Galopprennbahn

1. Krefelder Weihnachtssingen

Der Krefelder Rennclub 1997 e.V. lädt herzlich zum gemeinsamen Singen mit allen Gästen und den Sängerinnen des Schönwasserchor Krefeld ein. Volker diefes moderiert durch die stimmu
Preis: Eintritt frei
Strasse: An der Rennbahn 5
Ort: Krefeld
 
 
 
27.12.2016, 18:30 Uhr

47803 Krefeld

Nussknacker on Ice

Sportlicher Eiskunstlauf mit Sprüngen wie 3facher Toeloop und Rückwärtssalto, Hebungen und Pirouetten sowie prachtvolles Ballett in faszinierender Kombination.
Alle Kostüme
Strasse: Westparkstraße 111
Ort: Königpalast
Telefon: 02151 7810130
 
Beschreibung: Die prachtvolle Musik Tschaikowskis und die zauberhafte Handlung des "Nussknacker" bilden genau den passenden Hintergrund, um in eine Eischoreographie umgesetzt zu werden. Die märchenhafte Winterwelt, in der sich die fiktive Geschichte um die kleine Klara und ihren verwunschenen Nussknacker abspielt, findet durch die romantische Eis-Szenerie und der scheinbar schwerelos über die Eisfläche gleitenden Ballerinen und Akteure ihre eindrucksvolle Verschmelzung. Auch die Ebene der Traumwelt, in der Klara gegen die Mäusearmee kämpft, um ihrem Nussknacker das Leben zu retten, gewinnt durch die wie von Zauberhand gleitenden Akteure an Intensität und Rasanz. Die Hebungen, Drehungen und Sprünge der Eistänzer auf glitzernden Kufen bringen die Kraft und Anmut der Musik Tschaikowskis und die Spannung der Handlung auf den Punkt. Der Zuschauer wird entführt in eine Welt der Poesie und Ästhetik.
 
 
Am Wochenende
mit Britta von Lucke
Nachricht schreiben
Wetter
6°C - 12°C
Krefeld
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
 
zur Veranstaltungsübersicht