Die Saarland-Wahl lässt die Union jubeln ? FDP und AfD haben sich mehr erhofft

 
Berlin. Das nennt man einen Jubel der Erleichterung. Als um 18 Uhr im Berliner Konrad-Adenauer-Haus der CDU die Prognose über die Bildschirme flimmert, kennt der Beifall keine Grenzen.
 
 
 

Sinn Fein lässt Koalitionsgespräche in Nordirland platzen

 
Belfast (dpa) - Einen Tag vor Ablauf der Frist für die Regierungsbildung in Nordirland hat die katholisch-republikanische Sinn-Fein-Partei die Gespräche abgebrochen. Die Schuld dafür gab sie dem ehemaligen Koalitionspartner, der protestantisch-unionistischen DUP (Democratic Unionist Party)
 
 
 

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

 
Saarbrücken (dpa) - Überraschend klarer Sieg für die CDU, Schlappe für die SPD und ihren Kanzlerkandidaten Martin Schulz: Zum Auftakt des Superwahljahrs 2017 haben die Christdemokraten bei der Landtagswahl im Saarland stark zugelegt.
 
 
 

Dämpfer für Schulz, wachsende Skepsis für Rot-Rot-Grün im Bund

 
Berlin. Sieger treten an Wahlabenden immer ganz früh an die Mikrofone. Martin Schulz kommt an diesem Sonntag erst um 18.40 Uhr auf die Bühne des Berliner Willy-Brandt-Hauses, als die Konkurrenz längst vor die Kameras gegangen ist.
 
 
 

Laschet nach Saar-Wahl: Schulz begeistert nur SPD-Funktionäre

 
Düsseldorf. Der nordrhein-westfälische CDU-Vorsitzende Armin Laschet hat sich nach der Landtagswahl im Saarland siegesgewiss für die NRW-Wahl am 14. Mai gezeigt. «Alle, die ein Kopf an Kopf-Rennen prognostiziert haben, glaubten ernsthaft an einen «Schulz-Effekt», sagte Laschet am Sonntagabend.
 
 
 

Bürgerliche bei Wahlen in Bulgarien vorne

 
Sofia (dpa) - In Bulgarien ist die bürgerliche Partei GERB nach einer ersten Prognose wieder als stärkste Partei aus der Parlamentswahl am Sonntag hervorgegangen.
 
 
 

Britische Innenministerin fordert Zugang zu Whatsapp

 
London (dpa) - Nach dem Anschlag von London mit fünf Toten und etwa 50 Verletzten ist in Großbritannien eine Debatte über die Verschlüsselung von Kurznachrichten entbrannt.
 
 
 

Türken haben beim Referendum die Wahl

 
Köln. Rund 500 000 Menschen in Nordrhein-Westfalen haben die Wahl: ?Evet? (Ja) oder ?Hayir? (Nein). Nach hitzigen Diskussionen um Wahlkampfauftritte in Deutschland beginnt für die hier lebenden Türken die Stimmabgabe für oder gegen die umstrittene türkische Verfassungsreform. Bis zum 9.
 
 
 

Flüchtlings-Registrierung: Viele Fingerabdrücke laut WDR unbrauchbar

 
Düsseldorf. Die 2016 eingeführten Fingerabdruck-Terminals für neu eingereiste Asylbewerber haben nach Recherchen des WDR-Magazins "Westpol" massive technische Probleme.
 
 
 

Hunderte russische Oppositionelle festgenommen

 
Moskau (dpa) - Bei landesweiten Massenprotesten in Russland hat die Polizei mehrere Hundert Demonstranten und Anhänger des Oppositionellen Alexej Nawalny festgenommen.
 
 
Die Nacht
mit Thomas Wagner
Nachricht schreiben
Wetter
5°C - 19°C
Krefeld
Verkehr
A560 3 km
Hennef Richtung Sankt Augustin